Meine Leistungen



Nach einer eingehenden Untersuchung des Gebisses, sollte unabhängig von der Diagnose eine individuelle Behandlung für das Pferd erfolgen.

 

Zu meinen Leistungen gehören:

 

- Behandlungen am sedierten und unsedierten Pferd

 

- Entfernen scharfer Schmelzkanten

- Entfernen von Haken und Rampen

- Kürzen und korrigieren der Schneidezähne

- Korrektur von Gebissen die stark aus der Balance geraten sind

- kürzen und entschärfen der Hengstzähne

 

- Entfernen von Milchzahnsplittern oder Milchzahnkappen

- Entfernung von lockeren Schneide,- & Backenzähnen

- Beratung bei EOTRH

 

- Zahnreinigung

- Zahnsteinentfernung

- Reinigung von Zahnzwischenräumen

 

- Oralendoskopie

 

- Gebissberatung, Trensenanpassung und Vertrieb von Pferdegebissen und Zubehör

 

Das qualitativ hochwertigste Ergebnis meiner Zahnbehandlung erziehle ich an einem ruhig stehenden und stressfreien Pferd.

Es empfiehlt sich, eine Sedierung durch einen Tierarzt welche auch eine nicht zu unterschätzende Unfallgefahr minimiert.

Ich lege großen Wert auf Ruhe bei der Untersuchung und Behandlung.

Für jedes Pferd nehme ich mir ausreichend Zeit, damit es mich kennenlernen und mir für die Behandlung sein Vetrauen schenkt.

 

Die Zähne werden bei sedierten Pferden mit hochmodernen elektrischen Zahnraspeln und verschiedener spezieller Handraspeln bearbeitet.

Bei unsedierten Pferden werden ausschließlich spezielle Handraspeln ohne Maulgatter genutzt.

Dies bezieht sowohl die Backenzähne als auch die Schneidezähne mit ein.

 

Über ein Pro und Kontra elektrisch/manueller Zahnbehandlung, bin ich davon überzeugt, dass ein Werkzeug nur so gut oder schlecht ist wie der Anwender.

Beide Methoden setzen ein hohes Maß an Fachkenntnis und Kompetenz vorraus.

 

Eine sinnvolle Ergänzung beider Methoden entspricht dem Idealfall.

Oralendoskopie


Mit einem Oralendoskop sind Kamera - und Videoaufnahmen der Maulhöhle möglich.

 

Die Kamera bietet viele Vorteile in der Diagnostik, da selbst kleinste Befunde erkannt und dokumentiert werden können.

 

Außerdem kann der Pferdebesitzer über den Monitor einen Einblick erhalten, wie es Maul seines Pferdes aussieht.

 

Fotos und Videos werden in der jeweiligen Patientenkartei gespeichert um Vergleichsaufnahmen für die nächsten Zahnbehandlungsintervalle zu haben.

Gebissberatung & Trensenanpassung


Ein ausbalanciertes Pferdemaul benötigt neben einem gut sitzenden Kopfstück auch ein optimal liegendes Gebiss.

Dabei gibt es kein gut oder schlecht, scharf oder weich.

Jedes Gebiss ist letzendlich nur so hart wie die Hand die es führt.

 

In erster Linie ist es wichtig, dass das Gebiss nach den anatomischen Bedürfnissen ausgewählt wird, da das Pferdemaul eines der empfindlichsten Bereiche des Pferdes ist. 

 

Danach kann über reiterliche Vorlieben, Material oder Gebissform diskutiert und beraten werden.

 

Durch meine Ausbildung zum Bittfitter und meiner persönlichen Erfahrung bin ich in der Lage Sie ausführlich bei der Frage welches Gebiss für Sie und Ihr Pferd geeignet ist zu beraten.

Auch bei der Frage welches Gebiss Sie in welcher Turnierprüfung nutzen dürfen unterstütze ich Sie gern.

 

Was erwartet Sie?

 

- Trensen / Kandarrenanpassung

- Gebissberatung 

- Ausmessen des Pferdemaules

- Verkauf von Pferdegebissen und Pflegeprodukten

 

- Informationsveranstaltungen in Ihrem Pferdestall

Bemer Gefäßtherapie und Magnetfeldtherapie



 

Neben einer professionell durchgeführte Zahnbehandlung, kann ich Ihrem Pferd zusätzlich eine Bemertherapie und Magnetfeld - Lasertherapiepads anbieten.

 

Dieses kann vor, während und nach der Behandlung angewandt werden und unterstützt die Pferde in ihrer Muskelentspannung, reduziert Muskelkater und löst die feste Kaumuskulatur.

 

Die Gefäßtherapie / Magnetfeldtherapie wirkt heilend und schmerzlindernd und unterstützt die Regeneration nach sportlichen Belastungen.

 

Anwendungsbeispiele 

 

- schwer heilende Wunden

- Muskelfaserrisse

- Gelenk- und Sehnenentzündungen

- Trigeminusneuralgie, Phantomschmerzen, Head-Shaking

- Hufrehe

- Regeneration nach starken Belastungen

 

Wirkung

 

- schnellere Heilung und Regeneration von Haut, Muskeln, Sehnen und Knochen

- Aktivierung der körpereigenen Abwehr bei chronischen Entzündungen

- Beruhigung von Nerven

- Verringerung von Narbenbildung und Verhärtungen der Haut

- Minderung der Talkbildung bei druckgeschädigter Haut

- Anregung des Hufwachstums

- Schmerzlindernd

 

Ich möchte deutlich machen, dass diese zusätzliche Therapie keinen Termin bei einem ausgebildeten Physio, - Osteo,- oder Chiropraktiker ersetzt.

 


Kosten


Die Kosten für eine Zahnbehandlung, kann ich hier nicht genau festlegen, da jeder Patient nach seinem Zahnbefund und dem jeweiligen Aufwand berechnet wird

 

Um Ihnen einen genauen Preis zu nennen, schaue ich mir jedes Pferd vor der Behandlung an.

Dann kann ich mit Ihnen den Befund und die anfallenden Kosten besprechen.

 

Die Kosten liegen aber in den meisten Fällen zwischen 90,00 € bis 125,00 € brutto für eine Routinezahnbehandlung ohne Anfahrt. Die Kosten für die Sedierung sind nicht mitinbegriffen.

Die Kosten für die Zahnbehandlung werden im Stall per EC - Gerät oder Bar abgerechnet. 

Eine Rechnung/ Quittung erhalten Sie selbstverständlich.

 

Sonderpreise gibt es für Sammeltermine und Schulbetriebe.

 

Falls eine Sedierung erforderlich ist, wird diese vom Tierarzt durchgeführt und gesondert abgerechnet.

Für anfallende Kosten des Tierarztes übernehme ich keine Garantie - ich kann Ihnen nur circa Angaben, bezüglich der Kostenhöhe geben. 

Letztlich kommt es aber auf die Menge des gespritzten Medikamentes an; bitte wenden sie sich für genauere Angaben an den behandelnden Tierarzt. 

 

Tierarztpraxen mit denen ich zusammenarbeite finden Sie in der Fußzeile unter "nützliche Links"

Gerne arbeite ich aber auch mit Ihrem Haustierarzt zusammen.

 

Falls Sie Interesse an einer Zahnkontrolle haben, die Behandlung aber von Ihrem persönlichen Pferdedentalpraktiker durchführen lassen möchten, berechne ich für die Untersuchung gemäß GOT 20 a 22,90 € netto + ggf. Anfahrt.